Cookies

Cookie-Nutzung

kiddimoto Fahrradhelm: süße Designs für Kinder

kiddimoto Helm kiddimoto ist ein britischer Hersteller für verschiedenes Spielzeug, Laufräder und Helme. Die robusten Halbschalen überzeugen mit einem niedlichen Design und sind in verschiedenen Größen zu bekommen. Gleichzeitig folgen sie den modernen Sicherheitsstandards. Dabei ist das Sortiment hauptsächlich auf die Ansprüche von Kindern bis 12 Jahren ausgelegt. Lerne mehr über die Besonderheiten und das Verstellsystem der Fahrradhelme kennen.
Besonderheiten
  • bunte Designs
  • Schaumstoff-Pads innen
  • Schnellverschluss
  • gute Belüftung

kiddimoto Helme Test & Vergleich 2018

Die Firma kiddimoto hat sich mit durch aufregende und innovative Ideen einen Namen machen können. Dabei sind im Sortiment viele Kinderfahrzeuge und Laufräder zu finden, die passend zum Design einen eigenen Helm besitzen. Die Helme erfüllen alle Wünsche von Eltern und Kindern gleichzeitig. Sie zeugen von einer hochwertigen Verarbeitung, folgen den Sicherheitsstandards und sind in einem bunten und ansprechenden Looks zu bekommen. Die flippigen Designs sind dabei das Gesamtkonzept des Unternehmen, das nicht nur bei den Fahrradhelmen zu finden ist. Du bekommst passend dazu einen Roller oder ein Laufrad und sportliche Handschuhe. So ergibt sich eine harmonische Einheit, die im kompletten Sortiment zu finden ist. In den folgenden Abschnitten schauen wir uns den Aufbau, die verschiedenen Größen und natürlich besonders beliebte Muster etwas genauer an.

Aufbau und Form – Helme als Halbschale

Ein kiddimoto Helm fällt in erster Linie durch den speziellen Retro-Look auf, der aber gerade bei den Kleinsten sehr gut ankommt. Die meisten Modelle sind als klassische Halbschale zu bekommen und rundlich gestaltet. Das heißt: der Hinterkopfbereich ist recht weit nach unten gezogen und gut geschützt. An der Front gibt es zwei große Belüftungsöffnungen, die für einen ausreichenden Luftstrom sorgen. Auch an der Oberseite des Helms und am Hinterkopf sind Öffnungen für die Belüftung vorgesehen.

Die Halbschale selbst besteht aus einem robusten Kunststoff und ist im Inneren mit Schaumstoff-Pads ausgelegt. Sie sorgen für mehr Komfort und die richtigen Passform. Natürlich lassen sich die Fahrradhelme aber auch in der Größe leicht verstellen. Über das Drehrad am Hinterkopf zieht sich ein Ring aus Kunststoff um den Kopf fest. So verrutscht der Helm nicht und bleibt sicher auf seiner Positionen. Die Riemen laufen seitlich an den Ohren vorbei und finden sich unter dem Kinn. Ein Schnellverschluss sorgt für ein einfaches Öffnen und Schließen. Ältere Kinder können den Helm sogar allein absetzen.

Tipp: Die kiddimoto Helme sind multifunktional und nicht nur auf dem Laufrad oder Fahrrad geeignet. Auch beim Skaten oder mit dem Wakeboard leisten die Modelle ausreichend Schutz.

Die Größen – hauptsächlich für Kinder geeignet

Die kiddimoto Helme lassen sich in einem relativ weiten Größenbereich verstellen. Dabei hast du die Wahl zwischen zwei festgelegte Größen in S und M. Miss dabei zunächst den Kopfumfang deines Kindes vom Nackenbereich bis über die Stirn. Das Maßband sollte sich an der breitesten Stelle befinden und oberhalb der Ohren entlang führen. Anschließend vergleichst du den Wert mit der Tabelle. Liegt der Kopfumfang bei etwa 53 cm, solltest du das größere Modell wählen.

GrößeKopfumfangAlter
Größe S48 – 53 cm2 – 5 Jahre
Größe M53 – 58 cm5 – 14 Jahre

Die Halbschalen Helme lassen sich in der Größe natürlich anpassen. Ein Verstellsystem im Inneren ist so angelegt, dass es sich nach der Kopfform richtet und für einen stabilen Sitz sorgt. Die gewählte Größe sollte aber vorher schon gut sitzen und sich nach dem Alter des Kindes richten. Für Erwachsene oder für Jugendliche sind die Modelle eher weniger geeignet. Ein Baby ab 11 Monate könnte allerdings schon mit einem solchen Helm ausgestattet werden.

Die Designs – passend zum Zweirad

Im ersten Moment fallen die Fahrradhelme durch ihr flippiges und modernes Design aus. Dabei sind Muster und Farben nicht nur den Helmen vorbehalten. Auch die Zweiräder und die Handschuhe von kiddimoto lassen sich im passenden Design bestellen. Dein Kind fährt dann also nicht nur farblich in einer Einheit, sondern selbst die kleinen Blumen oder Punkte sind auch auf den Handschuhen und dem Laufrad zu finden. Der Vorteil: Die Kleinen nehmen die Sicherheitsausrüstung und das Zweirad als Einheit wahr. Daher gibt es kaum Diskussionen, das Kind überhaupt vom Tragen eines Helms zu überzeugen. Besonders beliebte Looks sind:

  • Pünktchen bunt
  • Stars
  • Cherry
  • Pirat
  • Pünktchen rot
  • Dino
  • Matt Schwarz

Daneben gibt es sehr spezielle Looks, die ideal zu der Form des Helms passen. Das Modell Pilot zeigt beispielsweise eine aufgemalte Fliegerbrille, die sich in Stirnhöhe der Kinder befindet. Beim Pink Bunny fungieren die zwei Luftlöcher an der Front gleich als Augen. Die Billardkugel macht sich die runde Helmform zunutze und erzeugt einen authentischen Look. Und manch ein Junge möchte gern als Feuerwehrmann unterwegs sein und bekommst seinen eigenen Helm im Feuerwehr Design.

Einen ersten kleinen Einblick in das Sortiment von Helmen und Laufrädern wird dir in diesem Video gewährt:

kiddimoto Fullface Kinderhelme

Wer es etwas mehr in Richtung Sport mag, kann sich für den Ikon Full Face Helm entscheiden. Die Modelle eignen sich mehr zum Radfahren, Skateboarden oder BMX Bike fahren. Sie bestehen aus einer Polycarbonat Außenschale und sind nach Inmould-Technologie hergestellt. Das heißt, ein Hartschaum ist in die Außenschale eingespritzt und fest verbunden. Polster im Inneren erzeugen noch mehr Komfort und über ein Verstellsystem lassen sich die Modelle wieder gut an die Kopfform anpassen. Mit einer Blende an der Front und einem abnehmbaren Kinnschutz wird eine aerodynamische Form erzeugt. Kinder ab einem Alter von zwei Jahren können sich für ein solches Modell entscheiden und haben die Auswahl zwischen vielen bunten Farben und Gestaltungen.

Die Produktpalette von kiddimoto: auf Kinder ausgelegt

Das britische Unternehmen kiddimoto hat sich mit seinem Sortiment genau auf die Ansprüche der Kleinsten ausgerichtet. Bunte Designs und sportliche Looks sind hier mit höchsten Sicherheitsansprüchen und einer guten Verarbeitung kombiniert. Anbei wollen wir dir einige beliebte Modelle genauer vorstellen:

SerieBesonderheiten
Stars bunt
  • Polster für mehr Komfort
  • Rückstellrad
  • Schnellverschluss
  • bunte Sternchen
  • weißer Untergrund
Pirat
  • Untergrund in Schwarz
  • weiße Knochen und Schädel
  • kindliches Design
  • Schnellverschluss in rot
  • leicht aufzusetzen
Pilot
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • täuschend echtes Design
  • mit Fliegerbrille an der Stirn
  • Schriftzug auf der Front
  • ausreichende Belüftung

Der Preis für einen solchen kiddimoto Helmet liegt bei etwa 30 – 50 Euro, je nach Anbieter und Modell. Mit Sicherheit wird eines der Produkte auch deinen Geschmack treffen können. Passend zu den Helmen gibt es wie gesagt die Zweiräder für Kids im gleichen Design. Das kann ein Laufrad aus Metall sein oder ein Scooter mit beleuchteten Rädern. Die Scooter lagern dabei vorn auf zwei Rädern und hinten nur auf einem. Somit haben selbst kleinere Fahrer einen besseren Halt. Ebenso beliebt sind die Laufräder aus Holz. Sie zeugen nicht nur von einem preisgekrönten Design, sondern sind stabil und bieten ein angenehmes Fahrgefühl. Sicherheitsgriffe und Komfortlenker runden das Gefährt ab.

Testberichte & Kundenmeinungen: teilweise zu warm

Die Kundenmeinungen und Testberichte sind recht durchwachsen. Manche Kunden beschreiben eine sichere Passform, vor allem für recht kleine Kinder ab 2 – 3 Jahren. Außerdem lässt sich der Umfang über das Verstellrad noch variieren, sodass der Helm nicht mehr vom Kopf rutschen kann. Darüber hinaus gefällt natürlich das Design mit den vielen bunten Designs und Mustern. Nicht nur Kinder sind davon überzeugt, sondern auch die Eltern finden viele positive Worte über die Gestaltung. So werden die Helme zu einem wahren Blickfang auf der Straße. Außerdem entsprechen sie allen nötigen Sicherheitsstandards und die Verarbeitung wirkt solide. Der Verschluss ist kindgerecht und kann von älteren Kindern sogar selbst geöffnet werden. Die Kleineren Fahrer brauchen zunächst etwas Hilfe.

Einen kleinen Nachteil haben die Artikel bei der Belüftung. Sie sind zwar mit 11 Belüftungslöchern ausgestattet, doch manche Kunden finden sie trotzdem noch zu warm. Gerade im Sommer und mit den recht dunkel gestalteten Modellen kann es zu einer Art Wärmestau unter dem Helm kommen. Die Öffnungen funktionieren nämlich bei ausreichend Fahrtwind am besten. Sehr kleine Kinder sind aber noch nicht schnell unterwegs, weswegen die Belüftung etwas dürftig ausfallen könnte. Dafür wird der Schutz am Hinterkopf gelobt. Der Helm ist nämlich recht weit nach unten gezogen und schützt auch bei einem Fall nach hinten oder einem seitlichen Aufprall.

Ein etwas genaueres Review zum kiddimoto Red and Dotty Helm wird dir in diesem Video auf Englisch gezeigt:

Die 4 beliebtesten kiddimoto Fahrradhelme: kindgerecht gefertigt

Weiße Pünktchen auf Rot

( Rezensionen)
Weiße Pünktchen auf Rot

Besonderheiten

  • 11 Belüftungslöcher
  • Größe: S oder M
  • leichtes Einstellen
  • TÜV geprüft
  • Schnellverschluss
Dieser Fahrradhelm von kiddimoto besitzt ein zeitloses Design mit weißen Punkten. Durch den roten Untergrund erinnert das Modell an ein kleines Käferchen und wird vor allem von Mädchen bevorzugt. Du wählst zwischen zwei verschiedenen Größen von 48 – 58 cm Kopfumfang. Dabei sollte der Helm etwa 1 cm über den Augenbrachen sitzen und auf an dieser Stelle gemessen werden. Die Außenschale ist aus hartem Kunststoff gefertigt und mit ABS Spritzguss innen ausgeschäumt. An der Rückseite befindet sich außerdem ein Verstellrad, um ihn richtig an die Kopfform anpassen zu können. Während manche Kunden vom Design absolut begeistert sind, kreiden andere Nutzer die Passform an. Die Halbschale scheint nicht zu jedem Kinderkopf zu passen.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Cherry Helm Gr. M

(8 Rezensionen)
Cherry Helm Gr. M

Besonderheiten

  • für Kinder geeignet
  • 53 – 58 cm
  • gute Passform
  • multifunktional
  • Kirschdesign
Ein ebenso beliebtes Modell von kiddimoto ist der Cherry Helm. Er besitzt eine weiße Grundfarbe und ist mit vielen kleinen Kirschen in unterschiedlichen Größen verziert. Die Riemen sind in Schwarz gehalten und der Verschluss in Rot. Außerdem ist der Schriftzug des Unternehmens auf der Front zu lesen. Das stört manche Kunden etwas. Darüber hinaus beschreiben sie eine bequeme Passform. Der Artikel sitzt bei einem Kopfumfang von 53 – 58 cm ideal. Über ein Verstellrad am Hinterkopf ziehst du den Helm noch fester. Er sollte schließlich nicht mehr wackeln oder sich vom Kopf drehen lassen. Für kleinere Kinder ist das Kirschmodell noch in Größe S zu haben.
Amazon.de
34,09
inkl 19% MwSt

kiddimoto Edition Valentino Rossi

( Rezensionen)
kiddimoto Edition Valentino Rossi

Besonderheiten

  • individuell anpassbar
  • buntes Design
  • feste Außenschale
  • gut belüftet
  • zwei Größen verfügbar
Hersteller kiddimoto überzeugt nicht nur mit einen Design-Kreationen. Es gibt beispielsweise eine komplette Serie, die sich verschiedenen Helden und Vorbildern widmet. So bekommst du mit dieser Variante die Edition Valentino Rossi. Viele verschiedene bunte Farben treffen sich zu einem fantasievollen Muster. Auf der Seite ist noch der Schriftzug „The Doctor“ zu lesen. Auch hier besitzt jeder Buchstabe eine andere Farbe, um den bunten Look noch zu unterstützen. Zu wählen ist das Produkt in zwei verschiedenen Größen. So passt du es ideal an den Kopfumfang deines Kindes an. Kleinere Kinder wählen die Größe S bis 53 cm Kopfumfang und größere Kinder eine M mit 58 cm Umfang.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Helm Pünktchen bunt

(11 Rezensionen)
Helm Pünktchen bunt

Besonderheiten

  • robuste Halbschale
  • einfacher Verschluss
  • an Kopfumfang anpassbar
  • 11 Belüftungsöffnungen
  • Polster im Inneren
Zu den wohl beliebtesten kiddimoto Designs gehören die bunten Pünktchen. Mit diesem Modell bekommst du eine robuste Halbschale mit hellem Untergrund. Als Verzierung gibt es viele unterschiedlich gefärbte Pünktchen, die sich über den kompletten Helm verteilen. Im Inneren findest du weiche Polster, die für einen besseren Tragekomfort sorgen. Außerdem gibt es ein individuelles Verstellsystem mit einem kleinen Rädchen am Hinterkopf. Der Kinnverschluss ist leicht seitlich angebracht und lässt sich ebenso in der Länge kürzen. Darüber hinaus kann er von größeren Kindern schon mit einer Hand geöffnet werden. Die 11 Belüftungsöffnungen sorgen für einen guten Luftstrom unter dem Helm. Trotzdem wird das Modell manchen Kunden etwas zu warm.
Amazon.de
38,04
inkl 19% MwSt

Tipps & Tricks: kiddimoto Helm anpassen

  • Wähle zwischen den beiden Größen, welche eher zum Kopfumfang des Kindes passt. Im Zweifelsfalls entscheide dich immer für das größere Modell.
  • Der Helm muss schon beim ersten Aufsetzen für einen angenehmen Tragekomfort sorgen. Andernfalls kannst du auch noch die Polster im Innenbereich auswechseln. Diese lassen sich übrigens in der Waschmaschine reinigen.
  • Anschließend drehst du den Helm am hinteren Rad immer fester, bis er sich nicht mehr seitlich verschieben lässt oder wackelt. Die vordere Kante sollte etwa 1 cm über den Augenbrauen liegen.
  • Jetzt stellst du die Länge der Riemen ein. Sie sollten neben den Ohren entlang führen und sich unter dem Kinn treffen. Überschüssige Länge kann sogar abgeschnitten werden.

Die kiddimoto Geschichte – Unternehmen aus Großbritannien

Die Geschichte von kiddimoto beginnt im Jahr 2003 in Großbritannien. Der Gründer Simon Booth bastelte in seiner Wohnung in Axbridge ein eigenes Laufrad aus Holz. Nach nur einem Jahr sollte der Entwurf in Serie gehen und er wurde für die Laufräder bekannt. Das Unternehmen legt sehr viel Wert auf eine kindgerechte Gestaltung und höchste Sicherheitsvorkehrungen. Das gleiche Prinzip kann auf die Fahrradhelme angewandt werden. Sie sind von der Formgebung her einfach gestaltet, dafür aber in vielen bunten Farben erhältlich. Außerdem passen sie optisch zu den Zweirädern. Als Zubehör gibt es noch Handschuhe, Hupen und Klingeln.

FAQ

FrageAntwort
Darf man einen kiddimoto Helm nach einem Sturz noch verwenden?
  • Nein, der Helm muss dringend ausgetauscht werden.
  • Obwohl es sich um eine robuste Halbschale handelt, könnte das Material leichte Haarrisse aufweisen.
  • Selbst bei einem Fall aus beachtlicher Höhe ist ein Austausch empfehlenswert.
Wie reinige ich den Fahrradhelm?
  • Die glatten Oberflächen ermöglichen eine leichte Reinigung.
  • Am besten wischt du den Helm mit einem feuchten Lappen ab.
  • Nutze nur mildes Reinigungsmittel und etwas warmes Wasser gegen die Verschmutzungen.
  • Lass den Helm anschließend an der Luft trocknen.

Fazit

Die Firma kiddimoto entwickelt nicht nur hochwertige Laufräder für Kinder, sie bietet auch die richtige Sicherheitsausstattung. Der Helm ist durch die modernen Designs und die klassische Form so beliebt geworden. Dabei passen die Motive auf dem Helm direkt zum Laufrad oder zu Handschuhen und Klingel. So entsteht optisch eine Einheit. Die Modelle sind in zwei Größen zu bekommen und lassen sich noch individuell anpassen über ein Verstellrad am Hinterkopf. Manche Kunden finden die Kinderhelme teilweise zu warm oder eben für die Kopfform des Kindes nicht passend. Die Kinder selbst lieben die speziellen und bunten Motive und können sich ab einem bestimmten Alter den Helm sogar selbst aufsetzen durch den einfachen Verschluss.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

nach oben