Uvex Fahrradhelme – deutsche Qualität seit 1926

Uvex Logo Die Marke Uvex bietet dir eine sichere Ausstattung auf der nächsten Radtour, im Wintersport und bei anderen Gelegenheiten. Die professionellen Helme schützen Kopf und Gesicht vor äußeren Einflüssen und sind sowohl für Rennräder als auch für Mountainbikes geeignet. Dank des innovativen Herstellungsverfahrens profitierst du von höchster Sicherheit und einem leichten Gewicht. Wir zeigen dir die Besonderheiten der unterschiedlichen Serien.
fahrradhelm.net
  • geringes Gewicht
  • hoher Tragekomfort
  • buntes Design
  • höchste Sicherheitsansprüche

Uvex Fahrradhelme Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Sortiment, Erfahrungen, Top 4

Junges Paar mit MTB-HelmDas Unternehmen Uvex hat eine jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung von sicheren Radhelmen inne und gehört zu den innovativsten Marken im Segment der Sporthelme. Die Modelle bieten dir eine sehr gute Aerodynamik, ein ansprechendes Design und eine umfassende Sicherheit. Dabei gliedert sich das Sortiment unter anderem in Rennradhelme, Stadthelme und passende Kinderhelme. In allen Bereichen rund um das Thema Fahrrad ist Uvex vertreten und überzeugt mit höchsten Qualitätsansprüchen. In den folgenden Abschnitten wollen wir dir die Besonderheiten der Herstellung, einzelne Serien und die beliebtesten Modelle der Marke genauer vorstellen.

Die Herstellung mit der Inmould-Technologie – sehr stabile Konstruktion

Die meisten Helme werden mit der sogenannten Inmould-Technologie gefertigt. Dahinter verbirgt sich eine sehr sichere Konstruktion, bei der die feste Außenschale aus Polycarbonat mit der EPS-Innenschicht verschweißt wird und sich selbst bei einem Aufprall nicht löst. Das Innenmaterial wird förmlich in die äußere Helmschale eingeschäumt, ist dadurch stabil und leicht zugleich. Eingearbeitete Löcher in diesem Aufbau sorgen für eine angemessene Be- und Entlüftung, um das Überhitzen am Kopf zu vermeiden. Ein Netzgewebe hinter dieser Belüftung fungiert als Insektenschutz, damit während der Fahrt keine Fremdkörper in den Helm gelangen. Abgerundet wird der Aufbau mit einem weichen und angenehmen Innenleben.

Eine andere Möglichkeit mit einem noch höheren Sicherheitsanspruch ist die Double-Inmould-Technologie. Hier bekommst du eine zusätzliche zweite Schale, die für den Schutz im unteren Helmbereich und für noch mehr Stabilität zuständig ist. Ebenso zu erwähnen ist das Roll-over-bar-System, das den Druck im Falle eines Aufpralls sehr gleichmäßig auf der Oberfläche des Helms verteilt. Diese Art der Dämpfung ist beispielsweise mit der Knautschzone am Auto zu vergleichen. Die verbauten Materialien geben so gut nach, dass sie auch bei extremen Bedingungen kaum brechen.

Fortschrittliche Fit-Systeme – zur optimalen Einstellung am Kopf

Ein weiterer Vorteil der Uvex Helme ist ihr hoher Tragekomfort. Ein stufenlos anpassbares Gurtsystem sorgt für einen optimalen Sitz und hält das Gurtband in allen Situationen immer nah am Kopf. In Kombination mit dem individuellen und stufenlosen IAS-System zur Größenverstellung bekommst du also für jede Kopfgröße, Breite oder Höhe die passende Kombination. Schließlich bringt jeder Kopf selbst bei gleichem Umfang eine andere Form mit sich. Das Ergebnis: die Helme schmiegen sich millimetergenau an nahezu jede Kopfform an für maximale Sicherheit.

Ebenso eine Innovation des deutschen Herstellers ist der Monomatic-Verschluss. Mit nur einer Hand öffnest und schließt du den Helm per Knopfdruck. Somit sitzt das Kinnband immer perfekt und muss nicht nach jedem Aufsetzen mühsam eingestellt werden. Der Knopf selbst ist ergonomisch geformt und einfach zu bedienen.

Demnach sind die Uvex Fahrradhelme also:

  • ultraleicht
  • formstabil
  • optimal belüftet
  • einfach anzupassen
  • für jeden Radtyp geeignet

Uvex i-vo Helme – universell einsetzbar für Offroad und City

Bist du gern mit dem Rad auf abenteuerlichen Strecken unterwegs und zeitgleich im Alltag auf Sicherheit angewiesen? Dann ist diese Serie vielleicht genau das Richtige für dich. Hinter den i-vo Helmen steckt eine innovative Modellreihe, die sowohl für Rennräder und Mountainkbikes als auch für City-Räder geeignet ist. Mit diesem Alleskönner bekommst du ein leichtes Modell in sehr guter Passform. Insgesamt 24 Kanäle sorgen für eine gute Belüftung und einen kühlen Kopf bei heißen Temperaturen. Das einfache Gurtsystem macht die i-vo-Reihe ideal für Einsteiger im Freizeitradsport und für den alltäglichen Einsatz in der Stadt. Da sie ein sehr breites Gebiet abdecken und häufig im Einsatz sind, bieten sie einen besonders hohen Tragekomfort. Die Schalen gibt es in zwei unterschiedlichen Größen und dank 3D-Verstellsystem im Inneren lassen sich die Helme an nahezu jede Kopfform anpassen. Das Gurtband ist stufenlos zu justieren und einfach per Knopfdruck verschlossen. Fluoreszierende Aufkleber und ein mitgeliefertes LED-Licht runden das Angebot ab und bieten selbst bei Dunkelheit größtmöglichen Schutz und mehr Sicherheit in der Stadt.

Uvex Kinderhelme – coole Designs und optimaler Schutz

Fünf Kinder auf FahrrädernUvex bietet natürlich auch verschiedene Modellreihen für die Kleinsten. Ob Laufrad, Fahrradanfänger oder noch im Kindersitz als Beifahrer – für jeden Einsatz gibt es den passenden Helm. Die Größen sind individuell anpassbar und wachsen über eine gewisse Zeit mit. Somit musst du nicht ständig einen neuen Helm für deine Kinder besorgen. Verschiedene moderne Designs lassen Kinderaugen wahrlich leuchten. 11 Ventilationsöffnungen sorgen für ausreichend Belüftung am Kopf. Die Modellreihe Uvex Kid bietet außerdem einen sehr tiefgezogenen Bereich im Hinterkopf. Damit sind die Kleinsten noch besser geschützt und bekommen beim Fahren im Kindersitz oder Fahrradanhänger noch mehr Komfort geboten. Die hochwertige Innenausstattung, das weiche Polster und das leichte Gewicht machen den Helm kaum bemerkbar. Ebenso profitierst du von einem einfachen Klick-System zum Öffnen des Helms. Kinder ab 3-4 Jahren setzen somit ihren Helm schon selbst auf und verschließen ihn korrekt.

Uvex quatro-Serie – speziell fürs Mountainbiking konzipiert

Einen sehr robusten Fahrradhelm für deine nächste Mountainbike-Tour bekommst du mit der quatro-Serie von Uvex. Die Double-Inmould-Konstruktion mit zusätzlicher zweiter Schale zeigt sich besonders schlagfest und bietet umfassenden Schutz fernab befestigter Straßen. Das Visier lässt sich im Neigungswinkel verstellen und bewahrt vor herabhängenden Ästen sowie vor störender Sonneneinstrahlung. Die flache und aerodynamische Form spricht vor allem erfahrene Biker an und kreiert eine aggressive Offroad-Optik. Daneben tun die Helme einiges in Sachen Komfort. Selbst über längere Strecken kannst du dich vom Tragekomfort und der weichen Innenausstattung überzeugen. Der Sitz ist individuell zu justieren und das Gurtsystem schnell angepasst und verschlossen. Von außen zeigen sich Materialien sehr widerstandsfähig und robust, was dem Helm auch etwas mehr Gewicht verleiht als den einfachen City-Varianten. Neben der einfachen quatro-Serie stellt dir Uvex in dieser Reihe auch die pro-Ausstattung für Wettkämpfe und Extremsituationen zur Verfügung.

Uvex Race und Boss Race – für Rennräder und Road

Verlangst du deinem Rennrad gerne Höchstleistungen ab? Dann sollte diese Leistung auch von deinem Equipment zu erwarten sein. Die Helmserie Uvex race ist speziell auf diese Anforderungen ausgerichtet und unterstützt dich als leistungsorientierter Sportler. In erster Linie zeugen die Helme von einem leichten Gewicht und gutem Tragekomfort. Auch die aerodynamische Form und das gute Belüftungssystem zählen zu den Besonderheiten. Dank des High-Impact-Shell-Verfahrens bei der Herstellung ist das Material sehr formstabil und sorgt für eine gleichmäßige Druckverteilung. Du erhältst damit den höchsten Aufprallschutz, den das Uvex Sortiment für Rennradfahrer zu bieten hat. Speziell Carbonpolster sichern dir den Tragekomfort, ohne zu stark ins Gewicht zu fallen. Zudem sind sie weich auf der Haut, trocknen sehr schnell und lassen sich in der Maschine waschen.

Wer sich als Fahrer nicht immer zwischen Rannrad und Mountainbike entscheiden will, braucht nicht zwei verschiedene Helmsorten im Schrank führen. Hier springt die Serie Uvex boss race ein mit leichten und sehr gut belüfteten Helmen. Die doppelte Schale sorgt für noch mehr Aufprallschutz, ohne dabei das Gewicht zu erhöhen. Außerdem sind die Modelle mit einer Crossblende zum Nachrüsten kombiniert – ideal für jedes Gelände.

Das komplette Sortiment von Uvex – für jeden Anspruch geeignet

Du hast nun einen Überblick über einzelne Serien, das Herstellungsverfahren und Besonderheiten im Uvex Sortiment bekommen. Mit der folgenden Tabelle wollen wir dir noch weitere Kollektionen und Helme vorstellen, die vielleicht genau deinen Ansprüchen gerecht werden.

Serie Besonderheiten
Uvex City Active
  • ideal für die Stadt
  • sehr gut belüftet
  • sportliches Design
  • leichtes Gewicht
  • reflektierende Gurtbänder und LED-Technik
  • konzipiert für City-Sportler
Uvex City Light
  • integrierte LED-Beleuchtung mit 32 LEDs
  • sehr guter Schutz für Dämmerung und Dunkelheit
  • mit Ladestand-Anzeige
  • mehrere Lichtfunktionen verfügbar
  • sehr guter Tragekomfort
Uvex p.8000 tour
  • wahrer Allrounder
  • für Biker, Kletterer oder Skifahrer
  • 310 Gramm als Leichtgewicht
  • sehr gut anzupassen
  • Vorrichtung für Stirnlampe
  • viele Extra-Features
Uvex Finale
  • Modell aus der Enduro-Kollektion
  • tief heruntergezogene Seitenteile
  • leichte 300 Gramm
  • sehr gute Belüftung
  • optimale Passgenauigkeit
  • hoher Aufprallschutz
Uvex Air Wing
  • gute Passform
  • Belüftung mit vielen Öffnungen
  • für Kinder und Jugendliche geeignet
  • sportliches Design
  • Tragekomfort für eine lange Zeit
  • mit LED verfügbar
Uvex Onyx
  • für sehr kleine Köpfe ideal
  • Allrounder für alle Einsatzbereiche
  • LED lässt sich nachrüsten
  • hoher Tragekomfort
  • einfach verstellbares Gurtsystem
Uvex Oversize
  • speziell für große Köpfe
  • 24 Belüftungsöffnungen
  • Übergröße bis 65 cm Kopfumfang
  • für Cityund Tourenfahrten
  • einfaches Schließsystem

Neben den Helmen für Radsport und Freizeit gibt es natürlich noch weitere Themenwelten im Hause Uvex. Wie wäre es in der Kategorie Wintersport mit speziellen Skibrillen oder Helmen für die Piste? Ähnliche Brillen sind auch für den Radsport erhältlich und genau auf die Anforderungen abgestimmt. Daneben ist Uvex im Reitsport tätig mit passenden Helmen und Handschuhen sowie im Bereich Lifestyle mit modernen Brillen.

Testberichte und Kundenmeinungen

Glückliche Mutter mit Sohn mit FahrradhelmDer ADAC hatte den Uvex city e Fahrradhelm als Helm für Erwachsene im Test. Mit einem Gewicht von unter 300 Gramm sorgt er für einen leichten Tragekomfort. Auch das Belüftungssystem und die gute Erkennbarkeit im Dunkeln haben überzeugt. Besonders gelobt wurden Handhabung und Komfort, allerdings musste der Helm mit Schwächen im Unfallschutz abgewertet werden – hat jedoch ein knappes gutes Ergebnis in der Gesamtbewertung erzielt.

Bei vielen anderen Tests von Radmagazinen oder in privaten Blogs sind immer wieder positive Meinungen über Uvex zu lesen. Die Helme erreichen teilweise die höchste Punktzahl und halten enormen Belastungen im Rennradsport stand. Oft gelobt wird das gute Belüftungssystem mit mehreren Lüftungsschlitzen und die Luftkanäle der professionellen Modelle im Inneren. Gerade bei Rennen und unter Belastung müssen die Fahrer einen kühlen Kopf behalten. Die Preise sind für die Eigenschaften und Leistung der Helme zwischen 30 und 100 Euro angemessen, wie viele Nutzer finden. Auch im Tragekomfort und im Stirnbereich sind die Kunden zufrieden. Die Helme passen sich sehr gut der Kopfform an, sind leicht und wirken nicht zu klobig.

Oftmals gefällt auch der sportliche und moderne Look.

Als kleiner Nachteil ist das Kinnband zu nennen. Es scheint bei manchen Modellen etwas zu locker oder schneidet ein. Hier muss jeder für sich die richtige Einstellung finden und benötigt zu Beginn vielleicht etwas Übung.

Dafür ist das Innenleben sehr bequem und lässt sich bei den meisten Serien in der Maschine waschen. Somit machen die Uvex Produkte von außen und innen einen strapazierfähigen Eindruck. Selbst Kinderhelme überzeugen mit einem angenehmen Tragekomfort und einem Gurtsystem, das ältere Kinder problemlos selbst öffnen und schließen.

Die vier beliebtesten Uvex Fahrradhelme – passgenau und gut belüftet

UVEX Damenhelm Onyx

(152 Rezensionen)
UVEX Damenhelm Onyx

Besonderheiten

  • 52 – 57 cm Kopfumfang
  • schlagfeste Schale
  • für Sport geeignet
  • Polyester Innenfutter
  • Fast-Adapting-Gurtband
Der Fahrradhelm Onyx der Marke UVEX ist sehr gut für Damen mit einem kleinen oder schmalen Kopf geeignet. Die Größen beginnen ab einem Kopfumfang von 52 cm. Daneben ist der Helm ein wahrer Allrounder und kann sowohl für den Alltag als auch für den Radsport eingesetzt werden. Du brauchst also nur einen Helm für beide Bereiche zu Hause. Das geringe Gewicht sorgt für einen angenehmen Tragekomfort. Außerdem setzt du bei diesem Modell auf den Komfortverschluss Monomatic, der sich mit nur einer Hand auf Knopfdruck wieder öffnen lässt. Das Fast-Adapting-Gurtband ist stufenlos exakt auf deine Kopfform anzupassen. Somit nimmt der Helm immer eine gute Position ein mit wenigen Handgriffen. Kunden gefällt auch die kleine Sonnenblende, die sich einfach abnehmen lässt.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

UVEX Kid 3 Kinderhelm

(246 Rezensionen)
UVEX Kid 3 Kinderhelm

Besonderheiten

  • schnelles Verschlusssystem
  • Material: Kunststoff mit EPS
  • stufenlose Einstellung
  • modernes Design
  • Lufteinlässe mit Netz
Der Kid-3-Helm von UVEX besteht aus einer Polycarbonat-Schale, in die das EPS direkt eingeschäumt wird. Es gibt also keine Zwischenräume von der Außenschale zum inneren Teil. Das Material ist gemeinsam mit den Polstern leicht zu tragen und sorgt für einen angenehmen Tragekomfort. Die Polster sind einfach herausnehmbar und mit einer antibakteriellen Veredelung versehen. Du kannst sie problemlos waschen. Der Komfortverschluss Monomatic von Uvex ist mehrstufig und mit einer Hand einfach zu öffnen. Das Verstellsystem im Inneren ist stufenlos an die Kopfform anzupassen. Außerdem zeugt der Helm von einem geringen Eigengewicht und einem tief gezogenen Bereich im Hinterkopf. Allerdings ist das Modell erst ab 51 cm Kopfumfang zu haben.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

i-vo Fahrradhelm von Uvex

(49 Rezensionen)
i-vo Fahrradhelm von Uvex

Besonderheiten

  • in jede Richtung anpassbar
  • klassisches Design
  • schlagfeste Schale
  • gute Belüftung
  • mehrere Größen verfügbar
Der i-vo Helm von Uvex gehört zu den beliebtesten Modellen. Er ist sowohl für den sportlichen Bereich als auch für den Alltag gut geeignet. Der Monomatic-Komfortverschluss lässt sich bequem mit einer Hand per Knopfdruck öffnen und auch das Gurtsystem ist schnell an deine Kopfform angepasst. Bei größerer Anstrengung verschafft dir das Belüftungssystem einen kühlen Kopf. Außerdem profitierst du von einem klassischen und einfachen Design. Kunden sind vom leichten Gewicht des Helms ebenso begeistert wie von dem fortschrittlichen Anpassungssystem. Je nach Einstellung kann der Helm aber leicht im Nacken drücken oder nach mehreren Stunden etwas unbequem wirken. Manche Nutzer wünschen sich noch einen besseren Sonnenschutz an diesem Modell, da die Blende an der Front etwas kurz ist.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Uvex I-vo Cc Fahrradhelm

(6 Rezensionen)
Uvex I-vo Cc Fahrradhelm

Besonderheiten

  • einfarbiges Design
  • Monomatic-Verschluss
  • atmungsaktive Polster
  • leichte Größenverstellung
  • Inmould-Helm
Der Uvex-I-vo-Cc-Helm für Damen ist mit der Inmould-Technologie gefertigt worden. Das bedeutet: die Außenschale ist fest mit dem Hartschaum im Inneren verschweißt. Für einen besseren Tragekomfort sind viele atmungsaktive Polster angebracht. Sie lassen sich leicht entnehmen und in der Maschine waschen. Daneben setzt du auf ein professionelles Gurtband-System. Es passt sich fast jeder Kopfform an und ist schnell einstellbar. Der Monomatic-Verschluss erleichtert dir das Öffnen des Helms mit nur einem Klick. Die Kunden loben das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die dynamisch Optik des Helms. So kannst du ihn im Alltag und auch beim Radsport tragen.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Tipps und Tricks – Helm richtig reinigen und einstellen

Tipps Hinweise
Reinigung
  • Bei den meisten Uvex Helmen ist das Innenfutter einfach zu entnehmen und bei geringer Temperatur in der Waschmaschine zu reinigen. Am besten lässt du das Material dann an der Luft trocknen.
Einstellungsmöglichkeiten
  • Das Gurtsystem ist individuell verstellbar und kann bei sehr kleinen Köpfen zu lang wirken. Sobald du die richtige Einstellung gefunden hast, schneidest du das übrige Gurtband einfach ab, damit es während der Fahrt nicht stört.

Wie Du deinen neuen Uvex Helm genau anpasst, bekommst du in diesem Video genauer erklärt:

Die Uvex Geschichte – deutsches Familienunternehmen aus Fürth

Die Firma Uvex ist seit ihrer Gründung im Jahr 1926 durch Philipp M. Winter zu einem international tätigen Unternehmen aufgestiegen. Die ersten Produkte waren Schutzbrillen jeglicher Art, wobei der Firmensitz damals noch in Fürth-Poppenreuth lag. Erst 10 Jahre später wurde der Sitz in die Innenstadt von Fürth verlegt. Der Schwerpunkt liegt heute auf verschiedenen Schutz- Und Sicherheitsprodukten für den Radsport, Wintersport und Reitsport. Erst im Jahr 2009 konnte das Sortiment in den letzten Beiden Kategorien erweitert werden. Sowohl im beruflichen Bereich als auch im Freizeitbereich greifen die Kunden auf die beliebten Helme und Brillen zurück. Heute zählt das Unternehmen mehr als 40 Tochterfirmen, die in über 20 Ländern tätig sind. Die Herstellung erfolgt aber vorwiegend in Deutschland, wodurch du dich dank strenger Kontrollen auf die traditionelle deutsche Qualität verlassen kannst.

FAQ

Frage Antwort
Darf ein Uvex Helm nach einem Sturz noch verwendet werden?
  • Nein. Es handelt sich zwar um sehr harte Materialien und meist scheint der Helm von außen auch nicht beschädigt.
  • Allerdings können kleinste Risse und Schäden dazu führen, dass er bei einem erneuten Sturz keinen Schutz mehr bietet.
Wie kann ich die richtige Größe berechnen?
  • Die Größe richtet sich immer nach deinem Kopfumfang. Einfach mit einem Maßband kontrollieren.
  • Meist sind die Helme in der Größe 52 – 57 cm erhältlich.
  • Kinderhelme gibt es ab 46 cm.
  • Übergrößen sind für einen Kopfumfang von mehr als 60 cm ausgelegt.
Gibt es Ersatzpolster oder Ersatzteile?
  • Die Polster lassen sich zunächst waschen und später auch austauschen.
  • Auch die Sonnenblende und LED-Leuchten zählen als Ersatzteil und lassen sich bei manchen Modellen einfach nachrüsten.

Fazit

Uvex überzeugt mit einem großen Sortiment und vielen Innovationen bei der Passform. So lassen sich die Modelle mit dem modernen Gurtsystem fast an jede Kopfform anpassen. Nur zu Beginn benötigt die Einstellung vielleicht etwas Übung. Später setzt du den Helm nur noch auf, ziehst ihn fest und schon kann es losgehen. Auch die Belüftungsöffnungen und das Innenpolster haben überzeugt und tragen zum hohen Komfort der Helme bei. Wähle zwischen verschiedenen bunten Designs und zwischen Helmen für Kinder oder Erwachsene.

Ebenso ein Vorteil: manche Helme sind speziell für den Alltag auf dem Citybike, aber auch für das Mountainbike ausgelegt und wahre Alleskönner in ihrem Element.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

nach oben