Casco Fahrradhelme – Testsieger bei Stiftung Warentest

Casco Fahrradhelm Der Name Casco steht bei vielen Radfahrern für Innovation und höchste Qualität. Genau deshalb gehört das deutsche Unternehmen zu den Marktführern Europas im Bereich der Fahrradhelme. Das Sortiment zeigt sich vielseitig und für fast jeden Radsport geeignet. Im folgenden Ratgeber zeigen wir dir die beliebten Kollektionen und die Besonderheiten der Casco-Produkte. Modernste Technologie und Design stehen hier im Vordergrund.
fahrradhelm.net
  • individuelles Design
  • mehrfache Testsieger
  • für Sport und Alltag
  • komfortable Materialien

Casco Fahrradhelme Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Größe, Top 4, Tipps & Tricks

Zwei Rennradfahrer in AktionDas Unternehmen Casco setzt auf moderne Entwicklungs- und Fertigungstechnik. Das heißt: die Fahrradhelme werden nicht nur optisch weiterentwickelt, sondern auch in Sachen Sicherheit. Jedes Produkt bringt nur ein geringes Eigengewicht mit sich und bietet einen enormen Tragekomfort über einen längeren Zeitraum. So sind sie nicht nur im Alltag gern genutzt, sondern auch in verschiedenen Sportarten. Casco passt seine Fahrradhelme zusätzlich an die Bedürfnisse der Sportarten an. Dabei haben die Rennrad-Modelle beispielsweise ein Visier bekommen und werden selbst von Olympiateilnehmern getragen. Auch der Bereich für Kinder und Jugendliche ist groß ausgeprägt und für fast jedes Alter speziell zugeschnitten. Nicht zuletzt spielen das formschöne Design und die vielen Gestaltungsideen bei den Helmen eine wichtige Rolle. In den weiteren Abschnitten des Ratgebers gehen wir genauer auf den Aufbau, das Design und die beliebtesten Kollektionen ein.

Mehrschichtaufbau und Doppelschale – für mehr Rundumschutz

Casco setzt bei vielen seiner Fahrradhelme auf einen Mehrschichtaufbau. Das heißt: verschiedene Materialien harmonieren miteinander und fangen die Energie bei einem Sturz oder Aufprall optimal ab. Eine Besonderheit ist die aufwendige Doppelschale. Diese Konstruktion sieht zwei Oberschalen vor und bringt noch mehr Sicherheitsreserven mit sich. Durch die kompakte Bauweise bleibt dem Helm dennoch ein geringes Eigengewicht erhalten, das wiederum den Tragekomfort erhöht. Vor allem die Serie Speedster ist hier zu nennen.

Je nach sportlichen Ansprüchen sind die Helme unterschiedlich geformt. Im Radsport gibt es einen erweiterten Schutzbereich im Hinterkopf, ohne dabei die Aerodynamik des Helms zu mindern. Dadurch bekommst du mehr Sicherheit im Hinterkopfbereich und auch die Schläfen decken die Modelle zuverlässig ab, ohne zu stark einzuschränken. Gefertigt werden sie aus festem Polycarbonat, das trotz großer Öffnungen für die Belüftung höchste Stabilität mit sich bringt.

Das Helmklima – optimale Belüftung in allen Bereichen

Eine Besonderheit der Casco-Kollektionen ist die Belüftung. Die meisten Helme zeugen von einem sehr guten Helmklima, sodass du selbst bei langsamen Fahrten nicht ins Schwitzen kommst und immer einen kühlen Kopf bewahren kannst. Das System dahinter nennt sich freshair Ventilation 2. An der Front der Helme sind großvolumige Belüftungsöffnungen angebracht. Der Fahrtwind dringt also direkt in den Helm ein. Durch die luftige Bauweise auch im Inneren gelangt der Fahrtwind auch wieder nach außen. Die Öffnungen an der Front sind natürlich mit einem Sicherheitsnetz ausgestattet. Es besteht aus Aluminium, ist damit besonders robust und beschwert nicht zusätzlich. Kombiniert wird das Ganze mit dem AIRfit-System von Casco. Der Helm sitzt also nahezu kontaktlos auf dem Kopf und ermöglicht eine ständige Zirkulation der einströmenden Luft. So transportiert der kühle Fahrtwind die Wärme an der Kopfhaut sehr schnell ab. Die Seitenflanken sind dabei geschlossen, um Luftverwirbelungen zu verhindern.

Casco MyStyle – Design selbst ändern

Das Unternehmen Casco bietet in Sachen Design nicht nur farbige Helmschalen mit besonderen Mustern für Damen und Herren an. Vielmehr bestimmst du selbst die Farbgebung und stimmt den Helm ideal an deine Wünsche oder deine Bekleidung ab. Viele Serien besitzen farbige Streifen an der Oberseite zum Austauschen. Ebenso ein Vorteil: die Streifen sind reflektierend und sorgen für eine 360 Grad Sichtbarkeit. Verfügbar sind sie beispielsweise in den Farben Rot, Silber, Blau, Lila, Gelb und Schwarz. Doch noch viele weitere Farben stehen zur Verfügung. Die zwei Seile werden direkt im Inneren des Helms eingespannt und verlaufen über die komplette Oberfläche von vorn nach hinten. Gleichzeitig bekommt das Modell einen dynamischen Look. Wie genau das funktioniert und wie das Ergebnis dann aussieht, erfährst du in diesem Video:

Größentabelle bei Casco – teilweise Unisize-Modelle

Die Größen sind bei den Fahrradhelmen von Casco nicht immer einheitlich und stark von der jeweiligen Serie oder dem Sport abhängig. Das beliebte Modell Activ 2 gibt es beispielsweise in drei gängigen Größen:

  • Größe S: 52 – 56 cm
  • Größe M. 56 – 58 cm
  • Größe L: 58 – 62 cm

Daneben gibt es Kollektionen, die beispielsweise nur die Größe M und L abdecken und bis zu einem maximalen Kopfumfang von 63 cm zu tragen sind. Achtung ist auch bei den Unisize Serien geboten. Hier gibt es nur eine Größe, die meist von 56 bis 59 cm Kopfumfang angelegt ist.

Der FULLair RCC Fahrradhelm ist ein Beispiel dafür. Besonders kleine oder sehr breite Köpfe können diesen Helm meist nicht tragen.

Dafür überzeugt das sogenannte Disc-fit-Vario System zur Anpassung an die Kopfform. Es handelt sich um eine Verstelloption im Inneren der Modelle für einen ergonomischen und perfekten Sitz. Während andere Hersteller nur einen Kunststoffring einarbeiten, der sich um den Kopfumfang festzieht, garantiert Casco eine horizontale und vertikale Verstelloption. So findet mit Sicherheit jede Kopfform einen angenehmen Tragekomfort.

Jugend- und Kinderhelme – Serien Activ Junior und Mini

Kinder mit bunten FahrradhelmenNatürlich kommen auch Kinder und Jugendliche im Sortiment von Casco auf ihre Kosten. Sie erhalten nicht nur coole Designs, sondern ein Plus an Sicherheit. Die sogenannten Mini-Mini-Modelle zeugen von einer perfekten Ergonomie und sind auch für die Fahrt im Kinderfahrradsitz ausgelegt mit dem flachen Hinterkopfbereich. Dank der Inmold-Bauweise sind sie robust, sicher und hitzebeständig. An der Vorderkante ist ein Visier angebracht und am Heck gibt es eine Regentropfkante. Somit ist dein Kind für jedes Wetter gerüstet. Optional gibt es eine Winterausstattung für die Modelle. Eine Besonderheit sind die Kordeln an der Seite der Helme. Dadurch erleichtert sich die Einstellung der Riemen und es gibt kein Einklemmen mehr. Einfach den Fahrradhelm aufsetzen, den Gurt straffziehen und schon ist er richtig eingestellt. Die Serie Mini Mini gibt es bereits für die Kleinsten ab einem Kopfumfang von 44 cm. Die Serie Mini 2 ist dann der Nachfolger ab 52 cm Kopfumfang für ältere Kinder.

Weitere Features – Helmschild und Visier

Neben der guten Passform und einer angenehmen Belüftung im Helm überzeugen die Serien mit verschiedenen anderen Features. Einige davon haben wir dir aufgelistet:

Feature Hinweise
Helmschild
  • Das Helmschild an der Front garantiert eine bessere Sicht und schützt zu einem kleinen Anteil vor Dreck und Regen. Es lässt sich in der Höhe verstellen und damit an die eigenen Sichtverhältnisse anpassen. Meist kommt es in der Farbe des Helms und garantiert einen dynamischen Look.
SpeedMask
  • Die Serien mit Visier besitzen die sogenannte SpeedMask. Das Visier lässt sich leicht nach oben klappen und ermöglicht ein Vollpanorama-Blickfeld. Durch die Carbonic-Scheiben der optischen Klasse 1 ist ein guter Durchblick gewährleistet. Außerdem kann der Helm inklusive Visier auch von Brillenträgern verwendet werden.
Vautron-Automatik-Visier
  • Noch besser bist du mit dem Vautron-Automatik-Visier unterwegs. Es passt sich innerhalb von Sekunden den wechselnden Lichtverhältnissen an und bietet immer einen guten Durchblick. Das Visier ist dank spezieller Beschichtung selbstreinigend und beschlägt nicht.
Casco-Loc-Sicherheitsverschluss
  • Geöffnet und geschlossen werden die Helme durch das beliebte Casco-Loc. Es handelt sich um einen innovativen Mechanismus, der selbst das einhändige Öffnen ermöglicht. Dafür brauchst du nur am kleinen Seil des Verschlusses zu ziehen und schon öffnet sich dein Fahrradhelm. Auch die Einstellung des Kinnriemens erfolgt hier und ist in wenigen Sekunden erledigt.

Das Sortiment von Casco – für Alltag und Radsport

Wir haben dir bereits einige Besonderheiten und Eigenschaften der Fahrradhelme vorgestellt. Jetzt wollen wir genauer auf die einzelnen Serien und ihre Besonderheiten eingehen. Vielleicht findest du hier schon ein Modell, das genau auf deine Ansprüche und auf deinen Sport zugeschnitten ist.

Serie Besonderheiten
Activ 2
  • Allrounder für Alltag und Sport
  • Stiftung Warentest Testsieger (Note 1,7)
  • 26 Belüftungsöffnungen
  • Verstelloption horizontal und vertikal
  • Verstellrad am Hinterkopf
  • Inmold-Technologie
  • ca. 300 Gramm Eigengewicht
  • mit Visier und tiefem Hinterkopfbereich
Speedairo RS
  • sehr gute Aerodynamik
  • geschlossene Seitenflanken
  • gutes Belüftungssystem
  • patentierte Luftlinien
  • Visier mit Automatik-Funktion
  • Doubleshell-Technologie
  • Einfacher Verschluss
MTBE
  • Für Straße und Mountainbikes
  • sehr gute Belüftung
  • hoher Tragekomfort
  • Inmold-Bauweise
  • höhenverstellbares Schild
  • Compact Profil für mehr Schutz am Hinterkopf
  • drei verschiedene Farben möglich
  • MyStyle als Designoption
Cuda
  • Inmold-Bauweise für mehr Sicherheit
  • viele Belüftungsöffnungen
  • einfaches Verschlusssystem
  • kompakte Form mit flachem Hinterkopf
  • reflektierende Streifen
  • Farmeworx als Polyamid-Skelett
  • kein Auseinanderbrechen bei einem Aufprall möglich
Urbanic
  • sehr gute Passform
  • für ovalen Kopfumfang geeignet
  • Größen ab 50 cm verfügbar
  • helles und dunkles Design
  • Klimaautomatik
  • waschbares Innenpolster
  • mit Wintereinsatz verfügbar
  • Hardshell außen und Inmold innen
  • für Skater und Biker
Roadster
  • Fahrradhelm im Urban Style
  • Klappvisier an der Front
  • German Design Award Nominee 2017
  • in 3 Größen verfügbar
  • Mehrschichtaufbau für mehr Sicherheit
  • Design über MyStyle möglich
  • Insektenschutz an der Front
  • Compact Profil

Neben den Fahrradhelmen an sich gibt es ein eigenes Sortiment an Zubehör. Dazu gehören die individuellen farbigen Streifen aus der MyStyle-Kollektion. Profitiere auch von unterschiedlichen Visieren und Brillen für einen besseren Durchblick bei schnellen Fahrten. Außerdem hat Casco eine Reihe an Pflegeprodukten im Sortiment für die Reinigung der Helme. Daneben hat sich das Sortiment weiter ausgebreitet auf andere Sportarten und Einsatzbereiche. So findest du klassische Reithelme oder auch Skihelme und Skibrillen im umfangreichen Angebot. Für den Bereich Feuerwehr & Rettung gibt es ein eigenes Sortiment mit einem besonders hohen Anspruch an die Sicherheit.

Testberichte und Kundenmeinungen

Mann mit MTB-Helm auf freier SteckeCasco ging mit dem Modell Activ 2 als Testsieger im Jahr 2017 bei Stiftung Warentest hervor. Das Modell hat die Gesamtnote 1,7 erhalten durch den optimalen Schutz bei einem Sturz. Auch die Konstruktion der Riemen und der Verschluss konnten überzeugen. Die offene Bauweise lässt sehr viel Fahrtwind durch und generell besitzt der Helm eine einfache Handhabung, so die Produkttester. Auch in anderen Tests von Fahrradmagazinen sticht Casco mit seinen innovativen Modellen immer wieder hervor. Nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch für den Alltag sind passende Fahrradhelme im Sortiment zu bekommen mit einer Gemeinsamkeit: ein hohes Maß an Sicherheit. Casco passt die Optik nicht nur an die einzelnen Sportbereiche an, sondern die Sicherheit und auch der Komfort der Helme passt zu ihrem Einsatz. Das loben auch die Kunden, die in verschiedenen Situationen auf den Hersteller schwören.

Ein allgemeines Fazit der Nutzer: die Casco Fahrradhelme sind nicht nur stylisch, sondern auch sehr zuverlässig. Vor allem mit der Passform sind die Kunden sehr zufrieden.

Es gibt mehrere Einstelloptionen, um den Helm genau an deine Kopfform anzuschmiegen. Je besser die Passform, desto weniger wirst du das Modell nach einer langen Tragezeit merken. Vorteilhaft zeigt sich auch die optionale Winterausstattung, vor allem für Kinderhelme. So muss keine zusätzliche Mütze unter dem Helm getragen werden und die Modelle sind gleichzeitig für den Wintersport geeignet. Du brauchst also für deine Kinder nicht mehrere Helme verfügbar haben, sondern nur einen gut passenden.

Kritische Stimmen gibt es zum Beispiel bei der Anleitung der Helme.

Das Verschlusssystem ist vielleicht nicht für alle Kunden auf den ersten Blick zu durchschauen. Ein Blick in die Anleitung ist jedoch sehr mühsam, da sie umfassend geschrieben und in viele Sprachen übersetzt wurde. Deutlich einfacher sind die Produktvideos, die Casco mittlerweile auf der Homepage zu den meisten Modellen anbietet. In diesem Video ist der Verschluss Casco-Loc nochmals genauer erklärt:

Die vier beliebtesten Casco Fahrradhelme – für Kinder und Erwachsene

Casco-Kinderhelm Mini

(55 Rezensionen)
Casco-Kinderhelm Mini

Besonderheiten

  • gutes Helmklima
  • tiefer Hinterkopfbereich
  • individuell verstellbar
  • Kordel Beriemung
  • für Fahrrad und Ski
Der Casco-Kinderhelm der Generation Mini überzeugt mit einem runden Design und einem tiefen Hinterkopfbereich. Somit erfüllt er die europäischen Sicherheitsnormen für einen Fahrradhelm und kann gleichzeitig zum Wintersport auf Skiern genutzt werden. Am Heck gibt es eine Regentropfkante und ein Wetterschutzvisier an der Front. Eine Besonderheit sind die Kordeln an der Seite für ein schnelles Einstellen der Riemen. Kunden sind begeistert von dem stylischen Design und den höchsten Sicherheitsansprüchen des Helms. Die Belüftung erfolgt hauptsächlich durch den Fahrtwind. Bewegt sich dein Kind nicht so schnell, kann es doch etwas wärmer unter dem Helm werden. Dafür gibt es ein spezielles Winterzubehör, um das Modell noch sicherer ohne Mütze im Winter tragen zu können.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Casco Activ-TC

(158 Rezensionen)
Casco Activ-TC

Besonderheiten

  • gut belüftet
  • ergonomischer Sitz
  • für City Fahrten
  • schnelles Öffnen
  • Visier an der Front
Wer eher in der City mit dem Fahrrad unterwegs ist, verlässt sich auf das Activ-TC-Modell von Casco. Es wiegt gute 300 Gramm und besticht mit einem hohen Tragekomfort. So passt du den Helm beispielsweise horizontal und vertikal an deine Kopfform an. Dennoch liegt die Schale nicht direkt auf deiner Kopfhaut auf und garantiert einen guten Luftstrom im Inneren. Nicht nur bei schnellen Fahrten hast du eine ausreichende Belüftung unter dem Helm. Der Verschluss ist einfach auch mit einer Hand zu bedienen und in Sachen Design wählst du deine eigenen Leuchtstreifen auf dem Modell. Kunden loben die gute Handhabung und das gute Preis-Leistungsverhältnis. Nur der Gebrauch scheint auf den ersten Blick nicht komplett schlüssig.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Modell Casco Activ 2

(98 Rezensionen)
Modell Casco Activ 2

Besonderheiten

  • Design: Schwarz
  • Größe: S bis L
  • Visier vorn
  • innovativer Kinnriemen
  • sehr gute Belüftung
Der Casco-Activ-2-Fahrradhelm ist in drei Größen verfügbar und lässt sich sowohl vertikal als auch horizontal an deinen Kopfumfang anpassen. Damit bekommst du einen sehr guten Tragekomfort. Das Design ist stylisch und das Eigengewicht möglichst gering. Somit dient das Modell sowohl im Alltag als auch beim Sport. Ein Großteil der Kunden ist absolut zufrieden mit dem Helm. Andere mussten sich erst an die Einstellungsmöglichkeiten gewöhnen. Sitzt er jedoch einmal gut auf dem Kopf und sind alle Riemen eingestellt, gibt es später keine Probleme mehr. Profitiere außerdem von einem guten Belüftungssystem und dem Visier an der Front. Noch mehr Schutz bieten der tief gezogene Hinterkopfbereich und der Schläfenbereich.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Casco Speedario Helm

(67 Rezensionen)
Casco Speedario Helm

Besonderheiten

  • innovative Bauweise
  • gute Aerodynamik
  • mit Visier
  • optimale Luftströmung
  • stufenlose Anpassung
Der Speedario Helm von Casco weicht etwas vom typischen Design der Zeitfahrhelme ab. Er ist rund geformt und bietet mehrere Lüftungskanäle an der Front. Außerdem ist er mit einem Visier ausgestattet, das verspiegelt ist und sich für Brillenträger eignet. Eine Besonderheit gibt die innovative Helmbauweise vor. Dabei besteht die Schale aus unterschiedlichen Segmenten und die Vernietungen sind teilweise durch Edelstahl verstärkt. Der Verschluss ist sehr einfach in der Handhabung. Mit nur einem Handgriff hast du den Helm geöffnet und abgesetzt. Im Inneren befindet sich eine Konstruktion für die stufenlose Anpassung an jede Kopfform und an jede Kopfgröße. Die Kunden sind von der Belüftung begeistert und von der guten Qualität der Materialien. Nur der Preis ist etwas hoch, was für dieses Modell aber bei den meisten Nutzern als gerechtfertigt erscheint.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Tipps und Tricks – ein Helm, viele Einsatzbereiche

Junges Pärchen mit FahrradhelmEin großer Vorteil bei den Casco Fahrradhelmen sind die unterschiedlichen Einsatzbereiche. Das Unternehmen unterscheidet zwar nach den sportlichen Bereichen Road und Mountain. Doch oftmals können die Helme sogar im Skisport verwendet werden. Daneben gibt es Artikel speziell für den Reitsport, die einem Fahrradhelm sehr ähnlich sehen. Die Größe ist sehr unterschiedlich angelegt und von Serie zu Serie verschieden. Hier musst du die Angaben genau mit deinem Kopfumfang vergleichen. Dafür gibt es ein intelligentes Anpassungssystem im Inneren. Für Kinder und Jugendliche ist das Winterset zu empfehlen, um den Helm noch sicherer ohne zusätzliche Mütze tragen zu können.

Hinweis: Nach einem Sturz müssen die Fahrradhelme immer ausgewechselt werden, da sie keinen umfassenden Schutz mehr bieten.

Die Einstellung des passenden Modells kann in wenigen Schritten erfolgt sein. Zunächst setzt du den Helm relativ waagerecht auf den Kopf und ziehst dann das Drehrad am Hinterkopf fest. Überprüfe auch, ob die horizontale Einstellung passt. Der Kopfschutz darf nicht mehr wackeln oder nicht vom Kopf schieben lassen. Am besten reicht er bis in die Stirn etwa zwei Finger über den Augenbrauen. Danach stellst du die Kinnriemen ein und verschließt das Modell. Brillenträger sollten auf ihr Blickfeld in Kombination mit dem Visier achten. Außerdem ist der Kopf auf Druckstellen zu überprüfen. Manche Kunden beschreiben Druckstellen, wenn kein zusätzlicher Stoff oder kein Polster im Modell vorhanden ist.

Die Casco-Geschichte – Helmmanufaktur aus Sachsen

Das Unternehmen Casco wurde im Jahr 1989 gegründet. Ziel war es, hochwertige Produkte herzustellen mit einem ganz besonderen Design. Das Konzept geht auf, denn heute gehört Casco zu den führenden Herstellern für Fahrradhelme in Europa. Stets kommen neue Entwicklungen im Bereich der Helme und dem Zubehör wie beispielsweise den Brillen hinzu. Ehemals aus Baden-Württemberg stammend ist das Unternehmen 1995 nach Sachsen gezogen und produziert noch heute in der Manufaktur in Bretnig. Ein weiteres Werk gibt es seit 2006 in Satu Mare in Rumänien. Stetig profitiert Casco von der engen Zusammenarbeit mit Spitzensportlern, wie Lars Bystöl, Ole Einar Björndalen oder Jens Fiedler, um die Helme an die Ansprüche aus dem sportlichen Bereich anzupassen.

FAQ

Frage Antwort
Wie lange habe ich Garantie?
  • Casco gewährt auf seine Produkte 24 Monate Garantie auf alle Material- und Verarbeitungsfehler.
  • Schäden durch Gebrauch, Verschleiß oder Unfall werden nicht abgedeckt.
  • Verschiedene Casco-Händler bieten einen Austauschservice bei Unfällen, um ein neues Modell günstiger zu bekommen.
Welche Sicherheitsnormen erfüllen die Casco Helme?
  • Die Modelle der Marke Casco sind TÜV-zertifiziert und folgen den Europanormen wie beispielsweise der EN 1078.
  • Alle Normen der Serien kannst du in der Konformitätserklärung genauer nachlesen.
Wie reinige ich den Helm richtig?
  • Casco bietet für die Oberflächen ein besonderes Spray als Zubehör.
  • Du trägst das Mittel auf den Helm auf und verteilst es mit einem weichen Lappen.
  • Bei manchen Modellen sind die Innenpolster zu entnehmen und in der Maschine zu waschen.

Fazit

Die Casco Fahrradhelme überzeugen sowohl im Sport als auch im Alltag. Das Unternehmen hat viele Innovationen vorzuweisen wie beispielsweise der Verschlussmechanismus. Auch das Belüftungssystem mit dem intelligenten Luftstrom oder die Linienführung bei den aerodynamischen Modellen ist besonders vorteilhaft. Überzeuge dich selbst von den vielen verschiedenen Serien und den Kinderhelmen, die problemlos auch als Skihelm verwendet werden können. Das Design erscheint auf den ersten Blick etwas eintönig und mit wenig Mustern. Dafür bietet Casco ein einzigartiges System, mit dem sich das Design über zwei Streifen anpassen lässt. Wählende leuchtende Farben, die genau zu deinem Outfit passen. Dadurch bekommt das Modell Reflektorstreifen für eine 360-Grad-Sichtbarkeit. Zuletzt sind noch das geringe Eigengewicht und das Visier zu nennen, das sich selbst an die Lichtverhältnisse anpasst. Also, welcher Radtyp bist du und welcher Helm würde sich für dich am besten eignen?

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

nach oben