Bikemate Fahrradhelme – günstig beim Discounter

Bikemate Bikemate ist die Eigenmarke von Aldi Süd für sämtliches Fahrradzubehör. Neben Fahrradkörben, Fahrradbekleidung und Fahrradcomputern gibt es den passenden Helm als Ausrüstung. Die Modelle überzeugen mit einem dynamischen Look und vor allem einem nahezu unschlagbar günstigen Preis. Wir haben uns die Marke Bikemate genauer angeschaut und zeigen dir in unserem Ratgeber die wichtigsten Vorteile und Nachteile der Produkte.
Besonderheiten
  • dynamisches Design
  • verschiedene Größen
  • LED Rücklicht
  • günstiger Preis

Top-Themen: Größe, ALDI, Erfahrungen

Die Modelle von Bikemate – für Erwachsene und Kinder

Die bekannte Discounter Aldi Süd führt erfolgreiche Non-Food-Artikel. Darunter ist in regelmäßigen Abständen Fahrradausstattung zu finden. Nicht nur Zubehör und Ersatzteile für dein Fahrrad, sondern auch passende sportliche Bekleidung und einen Fahrradhelm kannst du bei deinem nächsten Einkauf gleich mitnehmen. Viele Modelle werden hier unter der Marke Bikemate geführt. Dabei gibt es Varianten für Kinder und auch für Erwachsene. Doch können die Produkte wirklich mit den professionellen Herstellern mithalten? Wir haben uns genauer mit den Bikemate-Produkten befasst.

Aufbau und Material der Helme – robustes Inmold-Verfahren

Die Bikemate Fahrradhelme werden nach dem Inmold-Verfahren hergestellt. Das bedeutet, sie bestehen aus einer harten äußeren Schale und einem EPS-Innenschaum. Beide Elemente werden nicht nur punktuell verklebt, sondern fest miteinander verschweißt. Somit entsteht eine robuste Einheit, die sich auch bei einem Sturz oder Aufprall nicht trennt. Eine weitere Besonderheit dieses Verfahrens ist die leichte Bauweise der Modelle. Je nach Helm liegt das Gewicht zwischen knapp 300 und 400 Gramm und erzeugt einen angenehmen Tragekomfort.

Einheitsgröße und Verstellsystem – von 53 bis 64 cm Kopfumfang

Vor allem Einsteigern bei diesem Thema soll die Auswahl erleichtert werden. Viele Hersteller setzen auf klar definierte und engmaschig angelegte Größen. Auf den ersten Blick ist es kaum möglich, die eigene Größe zielsicher zu finden. Schließlich richtet diese sich immer nach dem Kopfumfang und der muss immer gemessen werden. Bei den Bikemate-Helmen handelt es sich aber um ein Produkt, dass auch gern im Vorbeigehen beim Discounter in den Einkaufswagen gelegt wird. Viel Zeit für eine komplizierte Größenauswahl bleibt nicht. Wer zögert, würde nicht kaufen. Also hat sich die Marke für eine Einheitsgröße entschieden, die für einen Kopfumfang von 54 bis 60 cm reicht. Einen Unterschied zwischen Damen und Herren gibt es nicht. Nur bei einem sehr großen Kopfumfang gibt es die zusätzliche Größe XXL von 59 bis 64 cm. So ist die Wahl deutlich einfacher und der Helm schneller eingepackt.

Doch wie hält das Modell dann fest auf dem Kopf? Natürlich muss es auch das passende Verstellsystem geben. Bikemate arbeitet mit einer 360°-Größenverstellung. Das heißt: es gibt einen flexiblen Ring aus Kunststoff, der um den komplette Kopf reicht und nicht nur am Hinterkopf greift. Über ein Drehrad an der Rückseite des Helms ziehst du diesen Ring fest und das Modell passt sich genau deinem Kopfumfang und vor allem auch deiner Kopfform an.

Zum Test: Nach dem Feststellen darf sich der Fahrradhelm nicht mehr seitlich wegdrehen lassen oder verrutschen. Dann sitzt er gut.

Dynamische Looks und Kinderhelme – formschön und sicher

Im Hinblick auf das Design wirken die Bikemate-Produkte eher sportlich und dynamisch. Sie zeugen von einer modernen Linienführung, die am Hinterkopf leicht zusammenläuft. Damit sehen sie auch aerodynamischer aus. Besonders für den Sport sind sie jedoch nicht geeignet. Die Zielgruppe liegt eher bei den Alltagsfahrern, die den Helm nur für Stadtfahrten oder gelegentlich in der Freizeit benötigen. Hier wählen Sie zwischen einem Design in Schwarz oder formschönen Mustern. Selbst Kinderhelme sind im Sortiment zu finden und mit Blumen, sportlichen Mustern oder Drachen geziert. Auch sie sind nur in einer Einheitsgröße zu bekommen und per Drehrad am Hinterkopf einzustellen. Durch die leichte Bauweise und den einfachen Verschluss lernen ältere Kinder schnell, sich den Helm selbst aufzusetzen und wieder abzunehmen.

Weitere Features: Belüftung und Verschluss

  • Belüftungslöcher:
    Zur Sicherheitsausstattung gehört ein gutes Belüftungssystem. Bikemate zeigt in den Modellen mehrere Lüftungsöffnungen an der Front und auch im Hinterkopfbereich. Dadurch dringt die Luft nicht nur ein, sondern strömt am Hinterkopf wieder aus dem Helm heraus. Wichtig ist das Sicherheitsnetz, das unter den vorderen Öffnungen angebracht ist. So gelangen keine Insekten oder andere Fremdkörper während der Fahrt unter den Helm. Auch die Kinderhelme sind mit diesem Feature ausgestattet.
  • Visier an der Front:
    Praktisch zeigt sich die Vorderkante, die wie ein Visier geformt ist. Die Modelle werden aerodynamischer, erzeugen weniger Windgeräusche und schützen vor ungünstiger Sonneneinstrahlung. Bei den Modellen für Kinder ist das Visier noch besser ausgeprägt. Sie benötigen während der Fahrt keine Sonnenbrille und selbst der Regen oder Schmutz wird vom Gesicht ferngehalten. Bei der nächsten Fahrt durch den Wald hält das Visier kleine Zweige ab, die auf den Weg reichen. Kopf und Gesicht deines Kinds sind sicher geschützt.
  • Kinnriemen und Verschluss:
    Verschlossen wird der Bikemate Fahrradhelm mit einem Kinnriemen und einem Klickverschluss. Die Riemen werden seitlich an den Ohren vorbeigeführt und laufen hier in einem Spannhebel zusammen. Du stellst die Länge der Riemen also individuell auf deine Kopfform und Größe ein. Gerade bei der Einheitsgröße ist das besonders wichtig. Nur können dann die Riemen manchmal etwas zu lang sein. Unter dem Kinn befindet sich ein angenehmes Polster, damit der Verschluss nicht direkt auf der Haut aufliegt. So gewährleistet der Hersteller einen deutlich besseren Tragekomfort.
  • LED-Rücklicht
    Während andere Hersteller das LED-Rücklicht am Drehrad befestigen, setzt es Bikemate deutlich weiter höher. Somit verschwindet das Rücklicht nicht am Hinterkopf, sondern wird wirklich von den Autofahrern wahrgenommen. Es gibt drei verschiedene Funktionen. Entweder leuchtet das Licht durchgängig oder es kann in einem schnellen und langsamen Rhythmus blinken. Wie genau das funktioniert, siehst du in diesem kurzen Video:

Das Sortiment von Bikemate – stets neue Designs

In regelmäßigen Abständen sind die Bikemate-Helme im Sortiment von ALDI Süd zu finden. Hier überzeugen sie mit einem günstigen Preis und vor allem neuen Designs. Dabei unterscheiden sich die Modelle für Erwachsene und Kinder:

SerieBesonderheiten
Bikemate-Helm Erwachsene
  • 12 Belüftungskanäle
  • 360° Größenverstellsystem
  • Insektenschutznetz
  • Visier an der Front abnehmbar
  • Aufkleber als Reflektoren
  • LED Rücklicht abnehmbar
  • 3 Leuchtfunktionen
  • Einheitsgröße oder XXL
Bikemate-Helm Kinder
  • Über 9 Belüftungskanäle
  • LED-Rücklicht
  • drei verschiedene Leuchtfunktionen
  • Batterie bereits enthalten
  • Helmschild an der Front
  • einfacher Verschluss
  • Modelle in Blau oder Pink
  • Mit Blumen oder Racing-Design
  • Stiftung Warentest Urteil Gut (1,9) 05/2008

Doch nicht nur die Fahrradhelme der Marke Bikemate sind für passionierte Radfahrer geeignet. Ebenso günstig gibt es Radlerhandschuhe für einen besseren Halt und passende Funktionskleidung. Die Textilien halten den Wind effektiv ab, zeugen von einer hochwertigen Verarbeitung und bieten hohen Tragekomfort. Die Jacken und Oberteile sind beispielsweise im Schnitt am Rücken verlängert, damit der Wind hier keine Angriffsfläche bekommt. Darüber hinaus gibt es Fahrradhcomputer, Fahrradtaschen und anderes Zubehör, das unter dieser Marke geführt wird.

Testberichte und Kundenmeinungen

Manche Kunden stehen dem Fahrradhelm aufgrund des günstigen Preises eher skeptisch gegenüber. Schließlich kostet ein Modell für Erwachsene hier nur knapp 10 Euro. Wer aber wirklich ein Schnäppchen machen und auf einen gewissen Sicherheitsstandard nicht verzichten will, ist mit diesen Modellen gut beraten. Immerhin ist es besser, mit einem günstigen Helm zu fahren als komplett ohne. Kunden beschreiben eine angenehme Passform, wenn die Modelle durch die Einheitsgröße auch recht groß und klobig wirken. Vor allem Damen mit einem schmalen Kopf können hier Probleme haben. Für Herren mit einem sehr großen Kopfumfang gibt es eine Extragröße. Dennoch besitzt der Helm ein recht hohes Volumen, wodurch er recht auffällig auf dem Kopf sitzt.

Positiv ist die gute Belüftung im Helm mit den vielen Öffnungen und dem Insektenschutz. Und auch die Kinnriemen lassen sich gut einstellen. Außerdem sind die Modelle hinsichtlich des Preis-Leistung-Verhältnisses fast ungeschlagen. Wer keine besonderen Ansprüche besitzt oder für den Radsport Sondermodelle benötigt, kann auf dieses Sortiment zurückgreifen. Auch Kinder kommen mit ihrem Kopfschutz gut klar. Hier haben manche Artikel nur kein Polster am Kinn. Dafür ist die Polsterung im Inneren recht angenehm, was eine längere Tragedauer ermöglicht.

Bikemate Fahrradhelm kaufen – meist nur bei ALDI Süd

Das Sortiment der Marke Bikemate gibt es nicht im einfachen Handel oder im Onlineshop zu kaufen. Da es sich um eine Eigenmarke von ALDI Süd handelt, sind die Produkte nur als Aktionsware zu bekommen. Wer also einen Fahrradhelm dieser Marke wünscht, der sollte die aktuellen Angebote von ALDI genauer im Auge behalten. Doch wie lange dauert es, bis endlich wieder Fahrradhelme zu kaufen sind? Mehrmals im Jahr unterstützt ALDI ambitionierte Radfahrer mit den Produkten. Auch der Kopfschutz ist daher in regelmäßigen Abständen zu finden. Eine andere Möglichkeit gibt es über die Angebote bei Ebay.

Tipps und Sicherheitsnormen – EN 1078 geprüft

Obwohl es sich um einen recht günstigen Fahrradhelm handelt, muss er nicht weniger sicher sein. Auch Bikemate muss darauf achten, alle Sicherheitsstandards zu erfüllen. Die ALDI-Marke hat deshalb alle Produkte gem. EN 1078 geprüft. Hierbei handelt es sich um einen Test, bei dem ein Dummy den Helm aufsetzt und ein Aufprall nachgestellt wird. Der Dummy darf keine großen Verletzungen von sich tragen und der Kopf muss geschützt sein. Weitere Sicherheitssiegel sind beispielsweise das GS- oder das CE-Zeichen. Ähnlich verhält es sich bei den Kindermodellen.

Damit der Fahrradhelm dir maximale Sicherheit bietet, muss er natürlich auch korrekt sitzen. Befolge deshalb diese Schritte, um den Helm wirklich korrekt auf dem Kopf einzustellen. Gerade bei der Einheitsgröße ist die richtige Einstellung der Passform wichtig:

  • Setz dir den Bikemate Fahrradhelm möglichst waagerecht auf den Kopf. Danach drehst du am hinteren Rad, um das Verstellsystem zusammenzuziehen.
  • Du merkst nun, wie sich der Ring aus Kunststoff um deinen Kopf legt. Er sollte alle Seiten fest umschließen. Der Helm darf sich nicht mehr wegdrehen oder bewegen lassen.
  • Nun stellst du die Länge der Kinnriemen richtig ein und führst sie am Ohr vorbei. Unter dem Ohr muss der kleine Verschluss sitzen und ein Dreieck ausbilden.
  • Zwischen dem Kinnriemen und dem Kinn sollte etwa ein Finger breit Platz gelassen werden. Durch das Polster bekommst du einen angenehmen Tragekomfort.
Wichtig: Tausche den Fahrradhelm nach einem Sturz oder Unfall immer aus. Es kann passieren, dass er keinen weiteren Sturz mehr abhält.

Die Lebensdauer eines Bikemate Fahrradhelms wird mit etwa 5 Jahren angegeben. Nach dieser Zeit ermüden die Materialien langsam und können spröde werden. Wechsle ihn deshalb nicht nur nach einem Sturz, sondern auch regelmäßig nach Ablauf dieser Zeit aus. Vor allem bei Kindern ist der Wechsel wichtig für einen sicheren Schutz des Kopfbereichs. Prüfe auch regelmäßig, ob die Passform noch stimmt.

Die Bikemate-Geschichte – ALDI Süd Marke

Es ist nicht viel über Bikemate als Marke des Discounters ALDI Süd bekannt. Regelmäßig präsentiert das Unternehmen Zubehör, Kleidung und Geräte für ambitionierte Radfahrer. Neben dem sicherheitsgeprüften Fahrradhelm sind unter der Marke Bikemate auch bequeme Sättel, Fahrradkörbe oder auch Faltreifen zu finden. Wichtig: die Produkte gibt es nicht ständig im Markt, sondern sind nur von Zeit zu Zeit zwischen den Aktionsartikeln zu finden. Dafür zeichnen sie sich durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Produziert werden die Modelle vermutlich in Deutschland.

FAQ

FrageAntwort
Wie lange gibt es Garantie?
  • ALDI bietet drei Jahre Garantie.
  • Bei einem Defekt ist die Rückgabe im Geschäft möglich.
  • Dies betrifft jedoch nur Mängel, die auf einen Produktionsfehler hindeuten.
Welche Sicherheitsnormen bieten die Helme?
  • Bei Bikemate sind die Fahrradhelme nach der bekannten Norm EN 1078 zertifiziert.
  • Ältere Produktserien, vor allem die Kinderhelme, konnten bei Stiftung Warentest mit dem Urteil GUT überzeugen.
Wie reinige ich den Fahrradhelm richtig?
  • Kommt es zu Verunreinigungen am Helm, sollte er regelmäßig gereinigt werden.
  • Ein feuchtes Tuch genügt zum Abwischen.
  • Sowohl Oberschale als auch Riemen können feucht abgewischt werden.

Fazit

Wer einen sicheren aber auch sehr günstigen Fahrradhelm sucht, ist bei Bikemate genau an der richtigen Stelle. Als Eigenmarke des Discounters ALDI Süd werden hochwertige Fahrradhelme und andere Zubehörteile für den Radsport angeboten. Die Aktionen laufen in regelmäßigen Abständen und sind mehrmals im Jahr in den Geschäften zu finden. Ein Nachteil hierbei: Die Produkte können nur schlecht online bestellt werden. Du musst also schnell sein, wenn du ein solches Angebot findest. Dafür bekommst du sie schon ab einem Preis von knapp 10 Euro für Erwachsene und Kinder. Durch das 360°-Verstellsystem ist die Einheitsgröße schnell an deine Kopfform angepasst. Und auch der Kinnriemen mit Polster zeugt von Tragekomfort. Entdecke daneben die stylischen Designs und sportlichen Looks. Kinderhelme sind bunt gestaltet mit Mustern, Blumen oder Motiven.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

nach oben